Startseite  |  Impressum

Jahreshauptversammlung mit großer Beteiligung

Jörg Furch wurde als Vorsitzender aus dem Vorstand verabschiedet und ist nun Ehrenvorsitzender

Torsten Kramer ist neuer Vorstandsvorsitzender.
Über 150 Mitglieder und Gäste nahmen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung im renovierten Saal des Hotels Meyerhoff in Holterfehn teil. Vorstandsvorsitzender Jörg Furch konnte neben Landrat Matthias Grote auch den Präsidenten unsers Landesfischereiverbandes Weser-Ems, Sportfischerverband, Bernhard Pieper, auch Bürgermeister Geert Müller aus Rhauderfehn, stellvertretenden Bürgermeister Johannes Bolland aus Ostrhauderfehn sowie die Vertreter der befreundeten Vereine Barßel, Friesoythe, Stickhausen und Westoverledingen begrüßen.
Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Rechenschaftsberichte des Vorstands, vorgetragen vom Vorsitzenden Jörg Furch, dem Gewässerwart Hilko Eilers, dem Jugendwart Jupp Poelker und dem Schatzmeister und Geschäftsführer Dietmar Conring. Alle zeigten sich sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr 2017. Es wurde viel  erreicht. Das Anglerheim und dessen Umfeld wurden saniert und erweitert. Das Südufer des Raake-Sees wurde stabilisiert. Auch die Fangergebnisse lagen im Rahmen der Vorjahre, sogar der Aalfang ist leicht gestiegen.
Die Finanzlage unseres Vereins ist stabil. Der Mitgliederbestand ist weiter angewachsen auf 1.211 Personen. Darunter sind fast 100 Jugendliche. Das ist sehr erfreulich.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde dem Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig die Entlastung erteilt, so dass der Vorstand neu- bzw. wiedergewählt werden konnte.
Da Jörg Furch erklärt hatte, nicht wieder für ein Amt zu kandidieren, übernahm er mit Zustimmung der Versammlung die Wahlleitung. Es wurde satzungsgemäß offen gewählt. Eine geheime Wahl wurde nicht beantragt.

Neuer 1. Vorsitzender wurde Torsten Kramer, der bisherige Stellvertreter von Jörg Furch. Neuer 2. Vorsitzender wurde Gerhard Schulte, der seit 1999 als Schriftführer fungierte. Neuer Schriftführer wurde Patrick Gerlach. Unverändert wiedergewählt wurden Dietmar Conring als Schatzmeister und Geschäftsführer, Hilko Eilers als Gewässerwart, Josef „Jupp“ Poelker als Jugendwart, Ottmar Rosendahl als Stegwart und Obmann für die Fischereiaufsicht, Friedhelm Trautwein als stellvertretender Gewässerwart. Er bleibt auch Heimwart zusammen mit seiner Frau Ulla. Die Aufgaben des Festausschusses geben beide auf. Dafür wird Erhard Bohlen gemäß Vorstandsbeschluss diese Aufgaben übernehmen mit der Unterstützung weiterer Mitglieder. Marcel Sonntag soll wieder vom Vorstand mit der Aufgabe des stellvertretenden Jugendwartes betraut werden. 
Zum neuen Ehrenvorsitzenden wurde Jörg Furch ernannt, der den Vorstand auch weiter unterstützen wird, zum Beispiel bei den Berichten und Fotos für die Homepage und bei der Erstellung der Vereinsmitteilungen. Unter dem Beifall der Anwesenden wurde er mit der Ehrenurkunde und einem Präsent ausgezeichnet. 
Auch ein neuer Kassenprüfer wurde gewählt. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Stefan Drieling wurde Hermann Lühring für die nächsten zwei Jahre gewählt. Uwe Siemer bleibt noch ein Jahr Kassenprüfer.
Der von Schatzmeister Dietmar Conring vorgetragene Wirtschaftsplan 2018, der wieder ausgeglichen ist, wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig beschlossen. 
20 Mitglieder wurden für über 20jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. 12 Mitglieder erhielten für ihre über 40jährige Mitgliedschaft neben der Urkunden die Ehrennadel in Gold und das „Messer des Jahres 2018 – Der Stichling“. 
Die Namen werden in den nächsten Verbandsmitteilungen abgedruckt. 
Eine Sonderehrung nahm Ehrenvorsitzender Jörg Furch vor. Werner Wilken war seit 1989 Mitglied des Gewässerausschusses und viele Jahre Fischereiaufseher. Er wurde mit einer Ehrenurkunde, dem Messer des Jahres 2018 und einem Wappenschild ausgezeichnet. 
Rolf Wübbens ist immer da, wenn er gebraucht wird. Er unterstützt den Verein bei vielen Veranstaltungen. Dafür wurde er mit einer Ehrenurkunde und dem Messer des Jahres 2018 ausgezeichnet.

Auch unser langjähriger 1. Vorsitzender wurde noch einmal geehrt. Landrat Matthias Grote zeichnete Jörg Furch mit der Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen aus. Bürgermeister Geert Müller verlieh ihm eine lebenslange Fischereierlaubnis für die Rhauderfehntjer Kanäle und Wieken, Verbandspräsident Bernhard Pieper zeichnete ihn mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Angelfischer-Verbandes aus.

Leider ließ sich nicht vermeiden, dass auch wieder Mitglieder ausgeschlossen werden mussten. Auf Vorschlag des Vorstands beschloss die Versammlung den Ausschluss von 14 Mitgliedern, die mit ihren Beiträgen trotz mehrerer Mahnungen im Rückstand waren und sich nicht gemeldet hatten. Angesprochen wurde von Johann Freese die Kormoranproblematik. Der Verein sollte den Jägern für den Abschuss von Kormoranen eine Prämie zahlen, so wie es in den Nachbarvereinen erfolgt. Ewald Otten warb für einen Lehrgang  „Fliegenfischen“. Interessierte können sich bei ihm melden.
Der neue 1. Vorsitzende Torsten Kramer verabschiedete die erschienen Mitglieder mit einem „Petri Heil!“ in die neue Saison.

In den nächsten Tagen werden wir noch eine ausführliche Bildergallerie hinzufügen.

=================================================================

Unser Weihnachtsflyer 2017

Wir haben unseren Weihnachtsflyer 2017 nun auch Online. Sollte jemand den nicht erhalten haben, kann er diesen hier anschauen oder downloaden.

=================================================================

Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt in Ostrhauderfehn

Erstmalig waren wir auf dem Weihnachtsmarkt in Ostrhauderfehn mit einem Stand vertreten. In einer der vom Bauhof der Gemeinde aufgestellten Holzhütten haben wir, das waren hauptsächlich Martin, Erhard und Jupp, unsere „berühmten Reibekuchen nach Hahnentanger Art“ gebacken und angeboten. Mit großem Erfolg.
Wir werden wohl im nächsten Jahr wiederkommen, dann vielleicht sogar mit anderen Beigaben als Apfelmus oder Zucker. Wie wäre es mit Reibekuchen und geräuchertem Lachs? Wer das kennt, weiss: Eine Delikatesse.
Der Vorstand wünscht  allen Mitgliedern eine frohe Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in´s neue Jahr 2018.

Unser Flyer mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung ist zu Euch unterwegs!

=================================================================

Wieder Anglerstammtisch im Winterhalbjahr.

Der beliebte Anglerstammtisch an jedem Sonntagvormittag ab 10 Uhr in unserem Anglerheim am Hahnentanger See wird fortgesetzt. Start ist am 19.11.2017.
Es wäre schön, wenn sich auch künftig wieder möglichst viele Angelfreunde wieder zum Gedankenaustausch mit Vorstandsmitgliedern treffen könnten. Der letzte Stammtisch vor Saisonbeginn wird am Sonntag, dem 25. März 2018 stattfinden. An diesem Sonntag können die Barzahler ihre Erlaubnisscheine abholen und bezahlen.

=================================================================

Einen Tag später dann das Raubfischangeln

Wie immer fand als letztes Gemeinschaftsangeln eines Jahres das Raubfischangeln am Langholter Meer statt. Bei nur 3 Grad Lufttemperatur fanden sich aber wieder die Unentwegten frühmorgens am Wasser ein.
Eine angenehme Unterbrechung gab es durch ein Frühstück mit Rührei und Speck, das Friedhelm, Erhard und Ewald den Anglern bereiteten. Heiße Getränke , Kaffee oder Glühwein, vertrieben die Kälte.

Um 11 Uhr musste Gewässerwart Hilko Eilers feststellen, dass nur ein Raubfisch an den Haken gegangen war. Stefan Zühlke hatte einen wunderschönen maßigen Hecht gefangen. Dafür wurde er mit einem Preis belohnt.

Vorsitzender Jörg Furch bedankte sich bei Erhard Bohlen, Friedhelm Trautwein und Ewald Otten dafür, dass sie alle Gemeinschaftsangeln des Jahres mit „Speis und Trank“ begleitet hatten.

=================================================================

Mattjesessen im Anglerheim am Hahnentanger See

Unser Matjesessen im Anglerheim hat schon Tradition – und viele Freunde.
Auch in diesem Jahr hat unser „Festausschuss“ Ulla und Friedhelm Trautwein mit ihren Helferinnen und Helfern alles hervorragend vorbereitet, die Tische in unserem  Anglerheim war wieder einmal gemütlich eingedeckt.
Frisch vor Ort gekochte Pellkartoffeln, grüne Bohnen mit Speck als Beilage, verschiedene helle und dunkle Soßen. Und natürlich Matjes, drei  verschiedene  Sorten und Bratheringe. Und gegen den Durst, schließlich muss Fisch schwimmen, gab es auch etwas zu trinken. Alle Teilnehmer waren begeistert.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Matjesessen geben, dann vielleicht mit anderen Organisatoren?

=================================================================

Raubfischangeln der Jugend am Hahnentanger See

10 Jugendliche  folgten am ersten Novemberwochenende der Einladung ihrer Jugendwarte und fanden sich am Hahnentanger See zum gemeinsamen Raubfischangeln ein. Obwohl mit Spinnrute und Kunstköder  oder mit toten Köderfischen alle Register gezogen wurden, konnte an diesem Herbstvormittag nur ein Raubfisch gelandet werden. Nico Tinnemeyer gelang der Fang eines 3 pfündigen Hecht von 61 cm Länge, bereits in den ersten Minuten der Veranstaltung. Im Anschluss des Raubfischangelns wurde von den Jugendwarten ein kleiner Imbiss am Anglerheim angeboten.

=================================================================

Kapitaler Hecht im Idasee gefangen

Einen kapitalen Hecht hat unser Mitglied Andreas Eckle jetzt im Idasee gefangen,
107 Zentimenter lang und 10,5 Kilogramm schwer.

Viele Kritiker meinen ja, im Idasee gäbe es keine „dicken Fische“.
Man muss nur angeln können …

=================================================================

Neues rund um unser Anglerheim

Es hat sich etwas getan rund um unser Anglerheim. Wir haben hinter dem Heim eine größere Fläche pflastern lassen und links neben dem Heim einen weiter Zugang nach hinten eingerichtet. Dann kam der Zaunbauer und hat uns diesen tollen Zaun dort hingestellt. Außerdem wurde die Rasenfläche neu  angelegt und der hintere Teil der gepflasterten Fläche bekam dann noch eine Kirschlorbeer-Hecke. Und dann ging es an die Sitzplätze. Die fleißigen Helfer hobelten, frästen, schweißten, pinselten und bauten alles zusammen. Anschließend wurden dann die Bänke und Tische in den Boden eingelassen, mit Beton befestigt. Anschließend wurden die Lücken wieder mit Plastersteinen ausgefüllt und neu eingeschlemmt. Und wie man sehen kann, haben die Beteiligten hervorragende Arbeit geleistet.
Unser Respekt an die beteiligten Mitglieder. DANKE!!!!

=================================================================

Infoschaukästen

Wir haben wieder Info-Kästen. Der erste wurde jetzt am Anglerheim am Hahnentanger See aufgehängt. Wir hoffen, dass er eine längere Lebensdauer hat als seine Vorgänger. Hier werden wir die wichtigsten Nachrichten aushängen. Ein weiterer Kasten wird in Kürze nach der Reparatur wieder beim "Scharfen Haken" in Idafehn aufgehängt. Ebenso wird der Aushangkasten beim Hotel Meyerhoff immer aktuell bestückt.

=================================================================

Der Wels

Der Wels, der früher überwiegend in Süddeutschland gefangen wurde, ist inzwischen auch hier heimisch. Außerdem haben „unfreundliche Zeitgenossen“ uns Welse in unsere Gewässer ohne Zulauf gesetzt. Unser Mitglied Markus Bunger hat mit seinem Angelfreund im Raake-See drei Welse von rund 15 Zentimetern Länge gefangen. Natürlich wurden sie nicht wieder ausgesetzt.
Eine Bitte an alle Angler: Gefangenen Welse sind ohne Rücksicht auf das Mindestmaß den Gewässern zu entnehmen. Dafür haben wir von der Aufsichtsbehörde bis auf weiteres eine Genehmigung. Außerdem wären wir Euch dankbar, wenn Welsfänge uns gemeldet werden. Danke, Markus!

=================================================================

Angelscheine für Jugendliche

Ab sofort können die Erlaubnisscheine für die Jugendlichen im Futterhaus, gegen über vom Toom-Baumarkt, in Rhauderfehn abgeholt werden. Neuaufnahmen für Jugendliche werden hier auch gern angenommen.

=================================================================

=================================================================

Unser Jahres Archiv

Ab sofort werden ältere Texte in unserem neuen Archiv, nach Jahren sortiert, abgelegt. Hier habt Ihr die Möglichkeit mal die Jahre Revue passieren zu lassen. Dazu bitte den Menupunkt "Unser Archiv" anklicken. Viel Spaß bei Eurer Suche.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Siebe Ostendorp Druck GmbH
Hotel Meyerhoff
Volksbank Immobilien